Minikredit ohne Einkommensnachweis

Minikredit ohne Einkommensnachweis [Anbieter + Ratgeber]

Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

Um dir bei einer Institution Geld leihen zu können, musst du in aller Regel über monatliche Einkünfte verfügen. Doch auch ohne ein solches gibt es eine Möglichkeit sich Geld zu leihen: den Minikredit. Aufgrund der geringen zu gewährenden Beträge wird hier seitens der Geldgeber oft vom Nachweisen eines regelmäßigen Einkommens abgesehen. Im folgenden Artikel wird dir erklärt, wie du, ganz ohne geregelte Einkünfte, einen Minikredit bekommen kannst.

Wie funktioniert ein Minikredit ohne Einkommensnachweis?

Beim Abschließen eines Minikredits, ersparen Anbieter dir in der Regel den Nachweis deines Einkommens. Hierfür darf die aufzunehmende Geldsumme nur sehr klein sein. Außerdem ist es bei dieser Art von  Krediten normal eine geringe Fristigkeit von etwa zwei Ratenzahlungen zu haben, in welcher der Betrag von bis zu 1000 Euro zurückgezahlt werden muss. 

Deshalb ist es essenziell, dass du über genug Kapital verfügst, damit du diese hohen Ratenzahlungen abdecken kannst und auch nach der Rückzahlung selbiger genug Geld übrig hast, um deine täglichen Ausgaben bezahlen zu können. 

Heutzutage ist es denkbar einfach um einen Minikredit zu ersuchen, da die Beantragung in kurzer Zeit erledigt ist und sich sogar mit deinem Handy umsetzen lässt. So sparst du dir den direkten Kontakt mit dem Geldgeber. 

Solltest du dir nicht sicher sein, ob diese Kreditform zu deinen Bedürfnissen passt, kannst du im voraus natürlich immer noch einen Fachmann zu Rate ziehen, um die perfekten Vertragskonditionen auszuloten. 

Passt ein Minikredite ohne Einkommensnachweis für dich?

Diese Kreditform passt zu dir, falls du  kein regelmäßiges Einkommen besitzt und deshalb keinen Nachweis deines Einkommens erbringen kannst. Das trifft zum Beispiel bei Studierenden, Künstlern, Alleinerziehende, Erwerbslosen, und Unternehmensgründer zu. 

Doch auch wenn dein Unternehmen gut läuft und du ein ausreichendes Einkommen hast, ist es manchmal sehr kompliziert, einen normalen Kredit bewilligt zu bekommen, da die meisten Institutionen das selbstständige Arbeiten als zu riskant betrachten, wenn es darum geht, das Geld fristgerecht zurückzuzahlen. 

Im Gegensatz zu diesen Schwierigkeiten wird es dir mithilfe eines Minikredits ganz einfach gemacht, geringe Summen geliehen zu bekommen, ohne dafür dein Einkommen nachweisen zu müssen.

Du solltest  allerdings nicht einfach das erste Unternehmen beauftragen das du findest, sondern stets verschiedene Angebote miteinander vergleichen, um das Angebot zu finden, welches am besten zu dir und deinen Ansprüchen passt. 

Bei welchen Anbietern bekommst du den Minikredit auch ohne Einkommensnachweis?

Wenn du auf der Suche nach einem Institut bist, das bereit ist einen Minikredit ganz ohne den Nachweis deines Einkommens zu gewähren, ist die Auswahl deiner Möglichkeiten eingeschränkt, da viele Anbieter zumindest ein Mindestgehalt voraussetzen. Zu diesen gehören auch Vexcash und Cashper

Beim Anbieter Cashper ist es möglich einen Minikredit über 1500 Euro zu beantragen. Dafür muss lediglich ein regelmäßiges Einkommen von 500 Euro nachgewiesen werden. Dies ist ein recht niedriger Betrag, welcher beispielsweise für Freiberufler und Studierende, durchaus von Nutzen ist.

Vexcash setzt ebenfalls ein Einkommen in Höhe von mindestens 500 Euro voraus, um einen Minikredit beantragen zu können. Allerdings hast du bei diesem Anbieter  bis zu 3000 Euro als Kreditbetrag. Außerdem hat dein Vertrag hier eine variable Geltungsdauer, was es dir möglich macht, das dir bewilligte Darlehen in fünfzehn, dreißig, sechzig oder sogar neunzig Tagen zurückzuerstatten. Du kannst die Vertragslaufzeit also ideal an deine derzeitige  finanzielle Lage anpassen.

Das Unternehmen Ferratum Money bietet dir einen Kredit über 1000 Euro an, für den du keinen Nachweis deines Einkommens erbringen musst. 

Woran kannst du unseriöse Anbieter erkennen?

Zum Abschließen eines Minikredits kannst du heutzutage zwischen vielen verschiedenen Instituten wählen. Man verliert, wenn man sich bisher nie mit solchen Angeboten beschäftigt hat, schnell die Übersicht. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du das Unternehmen deiner Wahl im Vorfeld genau auf seine Seriosität überprüfst.

Ehrliche Institutionen werden zum Beispiel nie von dir verlangen, Zahlungen in irgendeiner Art im voraus zu tätigen. Auch wird es dir die Vertragsdokumente nicht via Nachnahme schicken und dir keine Sonderangebote unterbreiten, die dir eine kostenfreie Kreditkarte sichern. Vertretern, die dich durch Besuche an deiner Haustür mit angeblichen Sonderrabatten zu einem Vertragsabschluss bewegen wollen, solltest du ebenfalls eine klare Absage erteilen. 

Den meisten Anbietern in durchaus klar, dass sich die Kreditsuche ohne den Nachweis über ein festes Einkommen sehr schwierig gestalten kann. Dieser Umstand wird von betrügerischen Anbietern ganz gezielt ausgenutzt um dich um deine Daten und im schlimmsten Falle auch dein Kapital zu bringen. 

Es ist wichtig zu wissen, dass ernstzunehmende Unternehmen dich niemals zu einem Vertragsabschluss drängen würden. Auch würden sie dir, sollte es Unklarheiten zu den Vertragskonditionen geben, immer Antworten parat haben. Vor Vertragsabschluss solltest du stets die Webpage des Anbieters auf ihre Seriosität  überprüft haben. Um den Service einschätzen zu können, kannst du einfach einen der Angestellten kontaktieren. So kannst du deinen Anbieter bestens informiert auszuwählen. 

Wie kannst du um einen Minikredit ersuchen, ohne einen Einkommensnachweis erbringen zu müssen?

Wenn du jedoch um einen Kleinkredit ersuchen möchtest, ganz ohne einen Einkommensnachweis zu erbringen, ist Ferratum Money das richtige für dich. Das Unternehmen hat eine Webpage. Dort kannst du ganz einfach ein Gesuch für einen Kredit abgeben. 

  1. Kreditsumme und Laufzeit festlegen:

Zuerst musst du die von dir gewünschte Summe deines Kredits bestimmen. Der Anbieter Ferratum Money gibt dir die Möglichkeit maximal 1000 Euro zu leihen. Diese müssen anschließend in zwei bis sechs Zahlungen zurückerstattet werden, was einen gewissen Planungsspielraum ermöglicht. 

  1. den Kreditantrag ausfüllen

Im Anschluss muss der Kreditvertrag von dir ausgefüllt werden. Du musst hierfür sowohl persönliche Informationen offenlegen, als auch deine Identität prüfen lassen. Dieser ganze Vorgang wird natürlich im Internet abgewickelt.

  1. den Beschluss des Anbieters abwarten

Der Zu- und Absageprozess dauert bei Ferratum nicht länger als eine Minute. So brauchst du nicht lange auf die Entscheidung des Anbieters zu warten. Nach einer Zusage wird sofort mit dem  Prozess der Auszahlung begonnen. Wenn du innerhalb des nächsten Tages über dein Geld verfügen möchtest, dann entscheide dich für eine sofortige Auszahlung. Durch diese Prozessbeschleunigung kann das von dir geliehene Darlehen allerdings auch ein bisschen kostspieliger sein. 

Was sind deine Alternativen zum Minikredit?

Du musst jedoch nicht unbedingt einen Minikreditvertrag abschließen, um an das für dich nötige Kapital zu gelangen. Wenn du über kein geregeltes Einkommen verfügst, hast du außerdem die nachfolgenden Möglichkeiten.

Privatkredit

Mit einem Privatkredit ist in der Regel eine Darlehensvergabe von einem Menschen der dir nahe steht gemeint. Diese Personen sind meistens Bekannte oder Angehörige. Diese Kreditform erspart dir durch dein Verhältnis mit dem Kreditgeber oft die sonst anfallenden Zinsgebühren. Doch die meisten Kreditnehmer sind noch immer gehemmt, bekannte Personen nach dem Borgen finanzieller Mittel zu fragen.

Dispokredit

Dies ist wohl die unkomplizierteste Form der Kreditvergabe, bei der du dein Konto einfach über dein Guthaben hinaus überziehst. Du kannst bei dieser Kreditform gleich über das Geld verfügen und musst es auch nicht in Raten über eine festgelegte Zeit zurückerstatten. Dein Konto wird allerdings mit den fällig werdenden Zinsbeträgen belastet. 

Allerdings wird das Volumen dieses Dispokredits an deine Einkünfte  angeglichen und Prepaid-Girokonten steht diese Kreditform gr nicht zur verfügung.

P2P-Kredit

Hier handelt es sich um eine Kreditform, bei der sowohl der Kreditantragsteller als auch der Kreditgebende Privatleute sind. Es ist dir möglich online, auf Crowdlending-Plattformen, auch wenn du lediglich über niedrige oder unstete Einkünfte verfügst, um die Bewilligung eines Kredits zu bitten.

Falls du als eigenständiger Unternehmer arbeitest, kann diese Kreditform für dich vorteilhaft sein, da viele der privaten Geldgeber genau dann gewillt sind, dir einen kleinen Kredit zu geben. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Minikredit ohne Einkommensnachweis

Das Nachfolgende ist vor allem dann wichtig zu wissen, wenn du daran interessiert bist einen Minikredit aufzunehmen ohne dabei dein Einkommen nachweisen zu müssen. Im Folgenden werden die wichtigsten Unklarheiten zum Thema Minikredite beantwortet.

  • t es einen Minikredit ohne Einkommensnachweis?

    Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

    Wenn du lediglich einen geringen Kredit aufnehmen möchtest, gibt es durchaus Anbieter, die auf den Nachweis deines Einkommens nicht vorgelegt bekommen möchten. Einige dieser Unternehmen machen dennoch Kreditfähigkeitsprüfungen, um sicherzustellen, dass du deinen Zahlungsverpflichtungen bisher stets bezahlt hast. 

    Einen Minikredit ohne den Nachweis deines Einkommens bekommst du beim Anbieter Ferratum Money. Bei Vexcash und Cashper ist ein geregeltes Einkommen von 500 Euro im Monat genügend.

  • Wo kann ich einen Minikredit ohne Einkommensnachweis erhalten?

    Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

    Wenn du einen Minikredit ohne Nachweis deines Einkommens bewilligt haben möchtest, ist Ferratum Money der richtige Anbieter. Hier kannst du als neuer Kunde bis zu 1000 Euro geliehen bekommen, ohne dafür einen Einkommensnachweis erbringen zu müssen. Auch das darum Ersuchen geht zügig und unkompliziert.

    Hier ist es möglich, den Kredit beim Anbieter in bis zu sechs Zahlungen zurückzuerstatten, was dir einigen Spielraum in der Einteilung deiner finanziellen Mittel lässt. Außerdem hast du bei Unklarheiten immer die Option, den Klientenservice zu kontaktieren.

  • Was kostet mich der Minikredit ohne Einkommensnachweis?

    Kredite. Die genauen Höhen der Kosten variieren jedoch je nach Unternehmen. Zudem ist sie von der Menge der von dir bestimmten Kreditraten und der Höhe deines Kredites ab, den du beantragen möchtest. Es lohnt sich in jedem Fall, die Preise der verschiedenen Anbieter abzugleichen.

  • Gibt es auch einen Minikredit ohne Einkommensnachweis und ohne Schufa?

    Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

    Es ist zwar möglich eine Institution zu finden die dir auch ohne Nachweis deines Einkommens und Schufa einen Kredit gewährt, du musst in diesem Fall jedoch mit einer Limitierung des dir zur Verfügung stehenden Kreditvolumens rechnen. Normalerweise kannst du dir mit diesen Voraussetzungen lediglich einen Betrag leihen, der 1000 Euro nicht überschreitet.

  • Wer leiht mir sein Geld ohne irgendwelche Sicherheiten?

    Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

    Solche Kredite kriegst du am ehesten von einem Anbieter vermittelt, welcher P2P-Darlehen anbietet. Dieser bietet Crowdlending-Services an, bei denen sowohl der Kreditnehmer als auch der Kreditgeber Privatpersonen sind. Dort kannst du, auch wenn du nur über ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen verfügst, um die Bewilligung eines Kredits bitten.

    Außerdem kannst du dich natürlich auch an Bekannte wenden, um einen Kredit zu erbitten. Diese Kreditform erspart dir durch dein Verhältnis mit dem Kreditgeber oft auch die sonst fälligen Zinszahlungen.

  • Wie viel Kredit kann ich ohne Sicherheiten bewilligt bekommen?

    Zuletzt aktualisiert: 25. August 2022

    Der Umfang des Darlehens, das du ohne Zusicherungen erhalten kannst ist natürlich vom Anbieter abhängig für den du dich entscheidest. Es ist deshalb durchaus lohnenswert, die zur Auswahl stehenden Unternehmen zu vergleichen. So erfährst du auch, wie selbige sich in puncto Rückzahlungsraten und Kundenfreundlichkeit unterscheiden. 

    Ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, welches dir einen solchen Kredit bewilligt, ist der Anbieter Ferratum Money. Bei diesem Anbieter ist es möglich 1000 Euro als Minikredit ohne den Nachweis deines Einkommens zu leihen.

  • Fazit

    Wenn du einen Minikredit gewährt bekommen möchtest ohne dein Einkommen nachweisen zu müssen, ist es wichtig, dass du dich gut informierst, Institute vergleichst und am Ende den Anbieter um einen Kredit bittest, welcher das Angebot hat das am besten zu deinen Vorstellungen passt. Möchtest du jedoch einen Miniredit bewilligt bekommen, ohne dass du über ein Einkommen verfügst, hast du nicht besonders viele Auswahlmöglichkeiten.

    Diese Minikredit-Typen gibt es ebenfalls

    Auch interessant: Was ist eigentlich ein Minikredit? und Was ist ein ROI?