Minikredit ohne Schufa

Minikredit ohne SCHUFA: So klappt’s

Zuletzt aktualisiert: 30. März 2023

Benötigst du schnell Geld, um einen akuten Liquiditätsengpass zu überbrücken? Vielleicht geht es um eine dringende Autoreparatur oder um einen Ersatz für deine kaputte Waschmaschine? In diesem Fall bietet sich ein Minikredit ohne SCHUFA als praktische Lösung an. Ein solcher Kredit lässt sich schnell online beantragen und ist sogar trotz negativer SCHUFA-Auskunft möglich.

Was bedeutet ohne SCHUFA bei einem Minikredit? 

Einen Kredit ohne SCHUFA bieten mehrere Banken an. In der Regel handelt es sich um Direktbanken, die ihre Geschäfte ausschließlich via eigene Internetportale abwickeln. Diese Banken vergeben Kredite, darunter auch Minikredite.

Die wichtigste Besonderheit von einem Minikredit ist die Höhe des Betrags: Dieser liegt in der Regel zwischen 100 und 3.000 Euro. Den Kleinkredit zahlst du wie jeden anderen Kredit in Monatsraten zurück, üblich sind Laufzeiten zwischen 15 Tagen und 6 Monaten.

Wenn dir ein Kreditinstitut einen Kredit ohne SCHUFA anbietet, heißt das im Klartext: Die Bank genehmigt einen Kredit trotz eines negativen SCHUFA-Scores. Es könnte aber auch sein, dass eine ausländische Bank als Informationsquelle nicht die SCHUFA, sondern eine andere Wirtschaftsauskunftei nutzt. Es handelt sich dabei um einen Kredit trotz SCHUFA

Bei einem Kredit im drei- oder niedrigen vierstelligen Bereich ist es nachvollziehbar, dass ein Kreditinstitut die Konditionen bei der Vergabe nicht zu hochschraubt. Je niedriger die Höhe von dem beantragten Kredit, desto geringer sind auch die Anforderungen an deine Bonität und desto weniger Bedeutung misst die Bank der SCHUFA-Auskunft bei. 

SCHUFA-Eintrag: Was ist das eigentlich genau? 

Die SCHUFA Holding AG ist eine Wirtschaftsauskunftei des privaten Rechts, die ihrer Vertragspartner mit den Angaben zur Kreditwürdigkeit von Privatpersonen und Unternehmen versorgt. 

Das weiß die SCHUFA unter anderem über dich:

  • Geburtsdatum, Name, Adresse
  • auf deinen Namen eröffnete Konten und ausgegebene Kreditkarten
  • welche Kreditverträge du abgeschlossen hast
  • ob gegen dich offene Forderungen bestehen oder Raten aus früheren Krediten überfällig sind
  • ob sich Kreditinstitute oder Händler zu deiner Person bereits eine SCHUFA-Auskunft beantragt haben
  • ob gegen dich ein Haftbefehl vorliegt oder ein privates Insolvenzverfahren läuft

Je nach deiner wirtschaftlichen Situation bekommst du einen SCHUFA-Score im Wert von 1 bis 100 Prozent. Der SCHUFA-Score spiegelt deine Bonität wider. Je niedriger der Wert, desto geringer deine Kreditwürdigkeit. 

Sind Minikredite ohne SCHUFA-Prüfung in Deutschland möglich?

Du hast bei der SCHUFA eine Selbstauskunft eingeholt und weißt, dass dein SCHUFA-Score recht niedrig ist? Oder du vermutest einfach, dass du einen oder mehrere negative SCHUFA-Einträge hast? Das Geld benötigst du trotzdem – und ein Minikredit ohne SCHUFA bietet dir einen Ausweg aus der schwierigen finanziellen Lage.

Wichtig zu wissen: Jedes deutsche Kreditinstitut ist beim Bearbeiten einer Kreditanfrage gesetzlich verpflichtet, eine Auskunft bei der SCHUFA einzuholen. Das dient der Bank als Sicherheit, damit diese ihr Geld zurückbekommt. Eine Bank mit dem Hauptsitz im Ausland erkundigt sich nach der Kreditwürdigkeit bei anderen Auskunfteien.

Handelt es sich bei deiner Kreditanfrage um einen geringfügigen Betrag im Bereich von einigen Hundert und bis zu 3.000 Euro, fällt die negative SCHUFA-Auskunft weniger ins Gewicht. Du kommst auch trotz eines niedrigen Scores an dein Geld. Kurzum, ein Kredit ohne SCHUFA bedeutet in der Realität einen Kredit trotz SCHUFA.

Zugleich hat deine Bonität Einfluss auf die Konditionen für die Kreditvergabe. Im Schnitt gilt es: Je schlechter die Bonität, desto höher fällt die Zinslast aus. Deine Chancen auf einen günstigen Kredit trotz SCHUFA verbesserst du durch einen Gehaltsnachweis. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag oder ein anderes gesichertes, regelmäßiges Einkommen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, einen Kredit zu erhalten. 

Du möchtest einen Minikredit ohne SCHUFA beantragen? Darauf kommt es an

Zwar handelt es sich bei diesem Kredit um eine niedrige Geldsumme, jedoch lohnt es sich, mit Bedacht an diese Angelegenheit heranzugehen. Es ist nämlich so, dass sich die Konditionen der Anbieter teils erheblich unterscheiden. Starte deinen Weg zum Kredit trotz SCHUFA mit einem gründlichen Vergleich der Kreditinstitute. 

Anbieter vergleichen

Im Internet findest du eine Reihe an Kreditinstituten, die einen Minikredit trotz oder ohne SCHUFA anbieten. Deren Konditionen weisen in den meisten Fällen beachtliche Unterschiede auf.

Nutze daher am liebsten Online-Vergleichsportale, um einen Überblick über die Anbieter zu bekommen. 

Konditionen prüfen 

Die Konditionen für deinen Kredit trotz SCHUFA sind nicht nur von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, sondern hängen auch von dem genauen Kreditbetrag und von der Laufzeit des Kredits ab. Außerdem erheben manche Banken Gebühren für bestimmte Leistungen, die sich schnell zu einer Kostenfalle entwickeln können.

Prüfe daher bei deinem Kredit nicht nur die Höhe der Zinsen, sondern achte explizit auf die Abwesenheit von versteckten Kosten. So könnte etwa die Sofortauszahlung extra kosten. Manchmal genehmigt eine Bank die Ratenzahlung von dem Kredit trotz SCHUFA nur gegen eine zusätzliche Gebühr. 

Achte besonders darauf, dass dir vor dem Abschluss des Kreditvertrags keine Kosten für eine „Beratung“ oder Ähnliches entstehen. Zu einer Kostenfalle kann zudem eine Auskunft via Hotline werden.

Möchte das Kreditinstitut vorab von dir Geld oder fordert dich zu einem Telefonat auf, handelt es sich womöglich um einen unseriösen Anbieter.

Notwendige Unterlagen zusammentragen

Um einen Minikredit ohne SCHUFA erfolgreich zu beantragen, musst du folgende Bedingungen erfüllen:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Konto auf deinen Namen in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen über 600 Euro monatlich

Um diese Nachweise zu erbringen, benötigst du ein paar Unterlagen:

  • deinen Personalausweis oder Reisepass
  • deine Gehaltsabrechnung oder einen anderen Einkommensnachweis wie Arbeitslosengeldbescheid oder Rentenbescheid
  • deine Kontonummer bzw. IBAN

Diese Unterlagen sind in den meisten Fällen in Minutenschnelle zusammengestellt, sodass du deinen Kredit gleich beantragen kannst.

Sofortige Auszahlung erfragen

Erkundige dich bei der Bank deiner Wahl, wie lange die Bearbeitung dauert und ob eine Expressauszahlung möglich ist. Überwiegend ist der Kredit innerhalb von Minuten bewilligt, einige Banken bearbeiten die Anträge indes bis zu 3 Tage lang.

Empfehlenswert ist eine Bank, die eine – möglichst kostenfreie – Sofortauszahlung anbietet. Erfrage also, ob dein Geld innerhalb von Minuten oder am nächsten Tag oder aber erst nach einigen Tagen auf deinem Konto ankommt. 

Rückzahlungskonditionen analysieren

Je nach Kreditbetrag ermöglicht die Bank eine Rückzahlung in Monatsraten oder möchte nach dem Ablauf des Vertrags die Summe als Ganzes inklusive Zinsen zurückerhalten.

Vergleiche die Zinskonditionen bei einer Ratenzahlung und bei einer Rückzahlung des gesamten Betrags von deinem schufafreiem Kredit. Womöglich ist die letzte Variante im Hinblick auf die Zinslast vorteilhafter.

Stelle dir außerdem eine Frage nach eventuellen Sanktionen, falls du mit der Rückzahlung des Kredits in Verzug gerätst.

Minikredit ohne SCHUFA beantragen – So geht’s! 

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du den richtigen Anbieter und beantragst erfolgreich einen Mikrokredit trotz eines negativen SCHUFA-Eintrags:

1. Vergleiche mehrere Kreditinstitute, um eines mit den günstigsten Konditionen zu finden.

2. Lege bei der Bank deiner Wahl online den Kreditbetrag und die Laufzeit des Kredits fest.

3. Stelle einen Antrag, indem du ein online bereitgestelltes Formular ausfüllst. In der Regel musst du deinen Namen, deine Adresse, Telefonnummer und Kontonummer eingeben.

4. Falls von der Bank gefordert, lade die Kopien deiner Einkommensnachweise als PDF oder JPEG hoch.

5. Lasse deine Identität in einem Video-Ident-Verfahren oder via Postident in einer Postfiliale prüfen. Dafür benötigst du deinen Personalausweis oder Reisepass.

6. Warte auf den Abschluss des Prüfverfahrens. Je nach Anbieter kann die Genehmigung von dem Kredit innerhalb von wenigen Minuten erfolgen oder ein paar Tage in Anspruch nehmen.

7. Freue dich auf deinen Minikredit ohne SCHUFA, die Überweisung auf dein Konto erfolgt bei zahlreichen Anbietern bereits am nächsten Tag. 

Lohnenswerte Alternativen zum Minikredit

Um wieder flüssig zu werden, kommt für dich nicht nur ein Kredit bei der Bank infrage. Wir empfehlen, folgende Alternativen zum Minikredit ohne SCHUFA zu prüfen:

Familie und Freunde

Familie hält zusammen und in der Not erkennt man richtige Freunde. Frage einfach deine Nächsten, ob sie dir den dringend benötigten Betrag ausleihen. Ein solcher Kredit ist nicht nur sofort verfügbar, sondern oft auch zinslos. 

Ratenkredit

Erkundige dich bei der Hausbank oder bei einer Bank deiner Wahl, ob ein regulärer Ratenkredit mit einer längeren Laufzeit für dich möglich ist. Falls die Bank dir einen solchen Kredit ohne SCHUFA genehmigt, profitierst du von einer niedrigen Ratenhöhe.

Kreditkarte

Wenn du im Besitz einer Kreditkarte bist, kannst du alternativ zu einem Minikredit ohne SCHUFA zunächst mit dieser Karte bezahlen. Der Betrag wird von deinem Konto in der Regel einige Zeit später abgebucht, sodass sich die schwere Zeit überbrücken lässt.

Prüfe auch, ob deine Kreditkarte ein Dispolimit hat, das du noch nicht ausgeschöpft hast. Vielleicht kannst du das Limit in Absprache mit der Bank erweitern. 

P2P-Kredite

Ein P2P-Kredit oder ein Peer-to-Peer-Kredit stellt eine weitere Alternative zum Kredit ohne SCHUFA dar. In diesem Fall leihst du Geld von einer Privatperson via P2P-Portal aus.

Für diesen Kredit trotz SCHUFA fallen ebenfalls Zinsen an, eine Ratenzahlung ist in der Regel kein Problem. Bevor du dich für diese Alternative zum Bankkredit entscheidest, vergleiche die Konditionen aufmerksam.

Die Vor- und Nachteile von Minikrediten ohne SCHUFA-Prüfung

Bevor du einen Minikredit ohne SCHUFA beantragst, solltest du die Vor- und Nachteile dieser Finanzierungsmethode kennen.

Vorteile:

  • Schnelle Auszahlung: Da bei einem Minikredit ohne SCHUFA keine Bonitätsprüfung durchgeführt wird, kann das Geld in der Regel innerhalb von 24 Stunden auf dein Konto überwiesen werden.
  • Kein SCHUFA-Eintrag: Da keine SCHUFA-Abfrage stattfindet, wird auch kein Eintrag in deiner SCHUFA-Datei hinterlegt.
  • Einfache Beantragung: Die Beantragung eines Minikredits ohne SCHUFA ist in der Regel sehr einfach und unkompliziert.

Nachteile:

  • Höhere Zinsen: Aufgrund des höheren Risikos für den Kreditgeber sind die Zinsen bei einem Minikredit ohne SCHUFA oft höher als bei einem herkömmlichen Kredit.
  • Kleine Kreditsummen: Da das Risiko für den Kreditgeber höher ist, werden oft nur geringere Kreditsummen vergeben.
  • Kurze Laufzeit: Die Laufzeit eines Minikredits ohne SCHUFA ist oft sehr kurz, so dass man das Geld schnell zurückzahlen muss.

So funktioniert ein Minikredit ohne SCHUFA

Ein Minikredit ohne SCHUFA funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Ratenkredit. Allerdings gibt es einige Unterschiede im Ablauf und bei den Konditionen.

Ablauf:

  1. Antragstellung: Du füllst online einen Antrag aus und gibst deine persönlichen Daten sowie Angaben zu deinem Einkommen an.
  2. Identitätsfeststellung: Zur Identitätsfeststellung musst du eine Kopie deines Personalausweises oder Reisepasses einsenden.
  3. Bonitätsprüfung: Bei einem Minikredit ohne SCHUFA findet keine Bonitätsprüfung statt. Stattdessen prüft der Kreditgeber deine Angaben zu deiner finanziellen Situation.
  4. Auszahlung des Kredits: Wenn alles passt, wird der Kredit innerhalb von 24 Stunden auf dein Konto überwiesen.

Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Regelmäßiges Einkommen

Welche Alternativen gibt es zum Minikredit ohne SCHUFA?

Es gibt auch einige Alternativen zum Minikredit ohne SCHUFA, die du in Betracht ziehen solltest.

AlternativeBeschreibung
DispokreditWenn du regelmäßig Geld brauchst, kannst du bei deiner Bank einen Dispokredit beantragen. Allerdings sind die Zinsen dafür oft sehr hoch.
PrivatkrediteDu kannst auch versuchen, einen Privatkredit von Freunden oder Verwandten zu bekommen. Achte aber darauf, dass du klare Bedingungen festlegst und alles schriftlich festhältst.
SchuldnerberatungWenn du längerfristige Schuldenprobleme hast, kann dir eine Schuldnerberatung helfen, eine Lösung zu finden und finanziell wieder auf die Beine zu kommen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten rund um Minikredite ohne SCHUFA 

Beschäftigen dich weitere Fragen rund um deinen Kredit? Hier findest du wichtige Antworten:

  • Wie bekomme ich einen Minikredit trotz negativer SCHUFA?

    Zuletzt aktualisiert: 30. März 2023

    Mehrere Banken stellen Privatpersonen Kredite trotz negativer SCHUFA-Auskunft zur Verfügung. Je kleiner der Kreditbetrag, desto höher ist deine Chance auf einen Kredit. Ein sicheres Einkommen oberhalb der Pfändungsgrenze erhöht ebenfalls deine Kreditwürdigkeit.

  • Warum bekomme ich keinen Minikredit trotz positiver Schufa?

    Zuletzt aktualisiert: 30. März 2023

    Es kann passieren, dass du keinen Kredit bekommst, obwohl dein SCHUFA-Score recht hoch ist. Das liegt in der Regel an einem im Vergleich zum beantragten Kreditbetrag zu niedrigen Einkommen oder auch daran, dass du kein regelmäßiges, sicheres Einkommen nachweisen kannst.

    Selbstständige, Freiberufler oder Auszubildende haben es im Vergleich zu unbefristet Beschäftigten schwieriger, einen Kredit zu bekommen.

  • Wie kann ich meine Kreditwürdigkeit erhöhen?

    Zuletzt aktualisiert: 30. März 2023

    Es gibt mehrere Wege, um deine Bonität zu erhöhen. An erster Stelle steht dabei eine verbesserte Zahlungsdisziplin. Zahle deine Rechnungen möglichst pünktlich, informiere Händler, Handwerker oder Kreditinstitute bei einem Zahlungsverzug und lasse es zu keinem Mahnverfahren kommen. Es ist außerdem sinnvoll, nicht genutzte Kreditkarten zu kündigen und mehrere kleinere Kredite in einem größeren Kredit zu bündeln.

  • Fazit 

    Minikredit ohne SCHUFA bedeutet im Klartext einen Kredit trotz SCHUFA. Etliche Banken sind bereit, eine negative SCHUFA-Auskunft bei kleineren Kreditbeträgen nicht so eng zu sehen. Je kleiner der Kreditbetrag, desto höher liegen deine Chancen.

    Um an einen Minikredit zu kommen, musst du mehrere Anbieter miteinander vergleichen und insbesondere auf die Zinslast und auf Kostenfallen achten. Ansonsten läuft die Beantragung meist unkompliziert und lässt sich vollständig von zu Hause aus erledigen.